Sling-Trainingstherapie

Sling Trainingstherapie mit Chris

Die Sling-Trainingstherapie beruht auf neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und deren Umsetzung in der Praxis. Das einfache Prinzip hinter dieser Trainingstherapie führt zu einer lokalen Stabilisierung der Gelenke und der Wirbelsäule.
Die Übungen und Geräte, die dabei zum Einsatz kommen, sind mannigfaltig. Entscheidend sind die Therapiereize auf das neuromuskuläre System. Egal, ob senkrechte Slings oder waagrechte Slacks – ausschlaggebend ist die Instabilität für den Körper.
Mit Slings und Slacks wird bewusst eine Instabilität erzeugt, die die kontrollierenden und korrigierenden Muskeln – die lokalen Stabislisatoren – anspricht und somit einen optimalen Trainingsreiz auf die Haltungsmuskulatur darstellt.

Rumpfstabilisationstraining, d.h. vor allem das Trainieren der tiefliegenden Haltemuskulatur, hat in der Medizinischen Trainingstherapie seit Jahren einen festen Platz.

Es hat sich gezeigt, dass vor allem die tiefen stabilisierenden Muskeln durch ein Training mit schnellen, aggressiven Reizen – kombiniert mit einer instabilen Unterstützungsfläche (Gleichgewichtreaktionen!) – optimal angesprochen und trainiert werden.
Instabilitäten der Wirbelsäule und des Beckens, die eventuell weiterführende Probleme wie z.B. Hüft-, Knie- und Fußbeschwerden erzeugen, können damit verringert und Beschwerden langfristig reduziert bzw. eliminiert werden.

Beim „Slingtraining“ kann jeder individuell und nach seinem Leistungsstand trainieren.
Setzt man einerseits das ganze Körpergewicht ein, kann man andererseits den Schwierigkeitsgrad durch entsprechende Auswahl der Ausgangsstellung und Unterstützungsfläche gut steuern.

Kurs: Sling-Trainingstherapie (STT)

10 Kurseinheiten à 60 Minuten
Bei einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen starten die Kursreihen immer im Frühjahr und Herbst

 

Weitere Infos und Anmeldung unter:
+49 9203 6860388

-> Zur Anmeldung

Sling Trainingstherapie

Trainingswissenschaftlich nicht erwiesen, aber doch ein absoluter Vorteil ist der Spaßfaktor !!
Durch Spaß an der Bewegung wird das Training meist intensiver durchgeführt und letztendlich für den Trainierenden auch effektiver.

Kursanfrage über unser Kontaktformular








* Pflichtfeld